Unsere Leistungen

Durch unsere Zulassung als ambulanter Betreuungsdienst haben wir die Möglichkeit unsere Leistungen direkt mit der Pflegekasse abzurechnen. Bei uns können sie ihre Entlastungsleistungen von monatlich 125 € sowie ihre Verhinderungspflege und ihre Pflegesachleistungen einsetzten.
Sie wissen nicht welche Leistungen Ihnen zustehen? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Wir beraten Sie und führen Sie durch den Pflegedschungel.
Sie können Folgende Leistungen von uns über die Pflegekasse finanzieren lassen.

Persönliche Betreuung

Unsere Heldinnen sind Ausgebildete Betreuungsassistenten, die Ihnen eine Teilhabe am sozialen Leben ermöglichen. Die Biografie unserer Kunden sind sehr wichtige Bausteine in der Betreuung. Gerade bei Menschen mit demenzieller Veränderung spielt die Vergangenheit eine große Rolle. Hier kommen unsere Heldinnen mit der Ausbildung zur Betreuungsassistentin nach §53c zum Einsatz, um den Kunden genau dort abzuholen wo er an seinem Lebensweg steht.

  • Biographiearbeit
  • Unterhaltung
  • Gedächtnistraining
  • Sitzgymnastik
  • Entlastung der pflegenden Angehörigen
  • Und vieles mehr

Begleitung außer Haus

Wir unterstützen und begleiten Sie gerne auch bei Aktivitäten außer Haus um ihre Mobilität Best möglichst zu erhalten. Unser Fachpersonal ist geschult im Umgang mit Gehhilfen Rollatoren und Rollstühlen.

  • Arztbesuche
  • Gemeinsames Einkaufen
  • Besorgungen erledigen (z.B. Post oder Apotheke)
  • Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten
  • Schwimmen gehen
  • Spazieren gehen
  • Kirch- und Friedhofsbesuche

Hauswirtschaft

Um zu gewährleisten, dass Sie so lange wie möglich in ihrer häuslichen Umgebung bleiben können, unterstütz, begleitet oder übernimmt der Alltagsheld ihre hauswirtschaftliche Arbeit.

  • Putzen
  • Waschen
  • Saugen
  • Kochen/Backen
  • und vieles mehr

Haushaltshilfe über die Krankenkasse nach SGBV

Haben Sie keinen Pflegegrad und sind trotzdem kurzzeitig auf Hilfe angewiesen? Wir übernehmen gerne die hauswirtschaftliche Hilfe nach einem Krankenhausaufenthalt, nach einer Operation oder eine Erkrankung.

  • Hauswirtschaft
  • Kinderbetreuung
  • Begleitung zu Arztterminen
  • Kochen/Backen
  • Tagesstruktur

Pflegeberatung

In Kooperation mit unserem Beratungsbüro in Werne bieten wir zusätzliche Pflegeberatungen nach § 37.3 des SGB XI. Diese müssen vierteljährlich oder halbjährlich durchgeführt werden, wenn kein Pflegedienst zur Unterstützung zu Ihnen kommt.

Menü